Blogbeitrag

Gastspiel ohne Förderung? Die prekäre Lage der Tourneetheater – BR berichtet

Wenngleich seit dem 2. November 2020 keine oder kaum Gastspiele in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden, so ist der Austausch unter den Akteuren sehr rege. Die eigene Situation, als Produzent und Anbieter von Gastspielen als auch die der Veranstalter, die um Budgetkürzungen der Kulturetats in ihren Städte bangen, hat der Geschäftsführer der a.gon Theater GmbH und Vorstand der https://dietheaterinitiative.de/ aufgegriffen und in die bayerische Politik getragen. Wenn man sich die Webseite des Kunstmonisteriums im August 2020 angesehen hat, war die Suche nach Gastspieltheater oder Theater bzw. Kultur in der Fläche ergebnislos. Die kulturelle Grundversorgung in der Fläche war unter dem Radar der Ministerien und entsprechend fielen diese versorgenden Infrastrukturen durch sämtliche Förderraster, die Bund und Länder auflegten. Das soll sich jetzt ändern, dank einer Petition durch die Theaterinitiative e.V.. Der BR hat mit Stefan Zimmermann ein Interview durchgeführt: https://www.br.de/nachrichten/bayern/gastspiel-ohne-foerderung-die-prekaere-lage-der-tourneetheater,SUZ1iBu

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.