Blogbeitrag

Der Fonds Darstellende Künste setzte seine Förderungsprogramme mit #TakeHeart fort

Mit Verlängerung des Neustart Kultur-Programms bringt auch der Fonds Daku neue Förderprogramme auf den Weg, um die Freien zu unterstützen, zum Beispiel #TakeHeart. Ziel der neuen Programmlinien ist es, “die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Kulturbereich abzumildern, den Wiederbeginn kulturellen Lebens in Deutschland zu befördern, Künstler*innen Planungssicherheit und zugleich neue zukunftsweisende Perspektiven für die Entwicklung der Freien Darstellenden Künste zu ermöglichen.” Mehr dazu hier:

#TakeHeart

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

2 Kommentare zu „Der Fonds Darstellende Künste setzte seine Förderungsprogramme mit #TakeHeart fort“

  1. Iris von Zastrow

    Super lieber Andreas. Danke für diese Information, die für uns alle sehr sehr wichtig ist. Ich habe gelesen, dass man noch keine Anträge schreiben kann. Informierst Du uns, sobald man Anträge schreiben kann? Ihr habt doch bereits Erfahrung mit diesem Fonds gemacht? Kannst Du schreiben, was und wie Ihr den Antrag beschrieben habt?

    1. Liebe Kolleginnen und Kollegen,
      Wir haben an zwei Förderprogrammen des Fonds DaKu erfolgreich teilgenommen.
      Das erste #TakeAction und war eine Projektorientierte Förderung (für unsere Produktion STURM 2022). Die zweite Förderung #TakeCare betraf ausschließlich eine Recherchearbeit (wir haben zusammen mit unserer Ausstatterin und unserem Musiker an Ideen zu MEPHISTO für 2023 gearbeitet). Jedes dieser Programme hatte unterschiedliche Förderbedingungen und Formalitäten. Hauptsächlich geht es um eine Projektbeschreibung, Auflistung der Beteiligten und Erstellung eines Kosten- und Finanzierungsplans. Ich habe mehrmals persönliche Telefon-Beratungen in Anspruch genommen (nach vorheriger Terminvereinbarung), zusätzlich sind sehr gute Tutorials auf der Seite abrufbar gewesen und lädt der Fonds zu Zoom-Info-Veranstaltungen ein. Sobald ich einen Überblick über die Anträge habe kann ich mich vielleicht noch etwas ausführlicher dazu äußern.
      Liebe Grüße aus dem Tourbus von unseren ersten Gastspielen in Siegen und Bad Homburg.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.